Direkt zum Inhalt

April 2016

Das Sozialprojekt der MSS 12

Posted in

Soziales Engagement gehört zu den wichtigsten Grundbausteinen des Kopernikus Gymnasiums. Jeder Stufe der gymnasialen Oberstufe wird es ermöglicht, soziale Verantwortung zu übernehmen und ein Projekt zu wählen, um es mit viel Pflichtbewusstsein zu führen. Ziel ist es, die Hilfeleistung in der Gesellschaft zu stärken und den Schülern eine Begegnung mit Lebenswahrscheinlichkeiten zu ermöglichen.

Die aktuelle Stufe 12 des Kopernikus Gymnasiums Wissen unterstützt Menschen in den Krisengebieten Iraks und Syriens. Seit mehr als einem Jahr sammeln achtzehn Mädchen der Stufe sowohl durch interne als auch externe Schulveranstaltungen Spenden. Durch die tatkräftige Unterstützung der Schülerinnen und Schüler der MSS 12 bei Kuchen- und Teeverkauf, Aktionen am Valentinstag etc. ist es ihnen möglich Gelder einzunehmen. Das Geld möchten die Schüler einem der größten Hilfswerke der römisch-katholischen Kirche, „MISEREOR“, zukommen lassen, um Hilfeleistungen wie Hilfspakete mit Nahrung, medizinische und psychologische Versorgung und Schulunterricht für Kinder und Jugendliche zu unterstützen.

Mittlerweile hat das Sozialprojekt der MSS 12 einen stolzen Betrag von 1100,- € erreicht. Dabei konnten sie sich auch über Spenden der Firmen Dalex, Kleusberg und Motionsport Fitness Club in Wissen erfreuen.

Ein Jahr hat die MSS 12 noch vor sich, indem sie sich weiterhin für ihr Projekt engagieren kann und sich über jede Art der Beihilfe freut.

Ein Teil der für das Sozialprojekt der MSS 12 verantwortlichen Schülerinnen.

 

Großer Erfolg beim 5. Tambourelli Schul-Cup in Köln

Jonas Eschmann und David Gnewtschinski siegen im reinen KGW-Finale 

Die intensiven Trainingseinheiten in der Tamburello-AG haben sich erneut ausgezahlt. Am 13. April 2016 nahmen als Doppel Jonas Eschmann/David Gnewtschinski (8c), Hendrik Hoffmann (8c)/ Luca Antoniou (8b) sowie Max Ochsenbrücher (9a)/ Robin Becher (8c) und Oliver Schmidt(8d)/Matthias Unruh (8d) am Endrundenturnier des 5. Tamburelli Schul-Cups in Köln-Ostheim teil - und das mit herausragendem Erfolg: Jonas und David gewannen in der Riege der Jahrgangsstufe 7/8 im reinen KGW- Endspiel nach hartem Kampf gegen  Hendrik und Luca. Bei den Klassen 9/10 errangen Oliver und Matthias den 2. Platz sowie Robin und Max den 5. Platz unter den jeweils 12 gestarteten Endrundenteams.

Imker-AG

Posted in

Herzlich willkommen bei unserer Imker-AG!

Langsam werden unsere Bienen wieder munter und beginnen, im Freien nach neuer Nahrung zu suchen.

Für uns fängt damit die Arbeit nun wieder richtig.

In Kürze können Sie hier Einblicke in unsere Tätigkeiten bekommen.

 

Viele Grüße

Die Imker-AG

Ringtennis-Landesmeisterschaften: Team PauAH (6a) wird starker 6.!

Posted in

Die Rhein-Zeitung berichtet über die Ringtennis-Landesmeisterschaften:

Hinweis: Zur besseren Lesbarkeit das Browserfenster zoomen! 

Finale! - Unsere Jüngsten gewinnen die Rheinland-Vorrunde!

Posted in

Kreismeister waren unsere Jüngsten schon, nun ging es in die Rheinlandvorrunde nach Diez, um gegen die heimische Mannschaft der SHG Diez sowie gegen die RS+ Wirges anzutreten.

Beide Spiele konnten mit für diese Altersstufe erstaunlichem Spiel- und Taktikverständnis souverän gewonnen werden - die Jungs sind im Rheinlandfinale!

Neue Ferienregelung

Liebe Kolleginnen und Kollegen, Eltern und Schüler,

das Land Rheinland-Pfalz hat im Amtsblatt 11/2015 eine neue Ferienregelung bekanntgegeben. Neben der Terminierung der einzelnen Ferienzeiträume der üblichen Sommer-, Herbst-, Weihnachts- und Osterferien wird es ab dem Schuljahr 2018/19 je nach Aufteilung der Halbjahre entweder Winterferien oder Pfingstferien geben, gleichzeitig werden die Osterferien verkürzt. 

Eine genaue Aufteilung und Übersicht ist in diesem pdf-Dokument zu finden: 

/sites/default/files/inhalt/upload/winter.robert/Neue%20Ferienregelung.pdf

 

Schüleraustausch mit Krapkowice

Posted in

Vom 05. – 12. April war eine polnische Schülergruppe der Partnerschule aus Krapkowice, des Jan-Kilinski-Lyceums, am Kopernikus-Gymnasium in Wissen zu Gast. 

Die 18 polnischen und deutschen Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich während des einwöchigen Schüleraustauschs mit dem Thema „Jugendtrends“. An Beispielen aus den Bereichen Freizeitsport, Modegetränke und Film erkundeten die Schüler ausgesuchte Trends.