Direkt zum Inhalt

März 2017

Auf nach Kaiserslautern!

Posted in

Finale erreicht - nun geht's nach Kaiserslautern!

Mit drei Siegen und einer Niederlage (3:1 gegen das Gymnasium Karthause, 1:0 gegen die IGS Kastellaun, 1:0 gegen das Gymnasium Neuwied und 0:3 gegen die RS Mülheim-Kärlich) ging es in ein 6-Meter-Schießen gegen eben Mülheim-Kärlich, was man erfolgreich gestalten konnte. Und so darf die Mannschaft der Orientierungsstufe und der 7. Klassen, betreut von Carsten Harmel (KopGym) und Michael Boll (MDRS+), am 03. April in Kaiserslautern zum Finale des Fritz-Walter-Cups 2016/17 antreten. Herzlichen Glückwunsch!

 

"... damit Europa zusammenwächst"

Posted in

Geplanter sportlicher Schüleraustausch mit Oppeln und Olesna (Polen)

Zur Vorbereitung eines Schüleraustausches zwischen Schulen in Oppeln und Olesno (Woiewodschaft Oppeln/Polen), dem Evangelischen Gymnasium Bad Marienberg und dem Kopernikus-Gymnasium Wissen kamen am 3.3.2017 Delegationen von allen vier Schulen am Evangelischen Gymnasium zusammen. Um die politische Bedeutung dieser Kooperation zu betonen, nahmen auch Hendrik Hering, der Präsident des rheinland-pfälzischen Landtags, sowie Friedhelm Steiger, der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Wissen, an dem Treffen teil. Auch Stefan Kölsch von der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion reiste eigens zu diesem Termin aus Koblenz an.

Hering betonte, dass das geplante Projekt eine gute Möglichkeit biete, die seit 20 Jahren bestehende Partnerschaft des Landes Rheinland-Pfalz mit der Region Oppeln (Polen) zu vertiefen. Gerade ein Schüleraustausch stelle dabei vor Augen, dass die Herausforderungen und Ziele junger Menschen in beiden Ländern ähnlich seien, und lasse die Unterschiede zwischen den Nationen geringer werden. Dazu setzen die vier beteiligten Schulen ganz auf das Verbindende des Sports, der Leitgedanke des geplanten Programms ist.

Der Schüleraustausch soll im Herbst diesen Jahres stattfinden. Das deutsch-polnische Jugendwerk möchte das Projekt bezuschussen und so dafür sorgen, dass insgesamt 64 Schülerinnen und Schüler möglichst kostenfrei ihr Nachbarland erkunden können. 

 

131 Sportabzeichen abgelegt

Posted in

Im Jahr 2016 wurden am Kopernikus-Gymnasium 131 Sportabzeichen abgelegt, der Großteil von den aktuellen Jahrgangsstufen 12 und 13, die den frühsommerlichen Wandertag umfunktioniert hatten. Für diese 131 Sportabzeichen gab es nun von der Kreissparkasse Westerwald-Sieg eine Prämie für das KopGym in Höhe von 1410 € (10€ pro abgelegtem Sportabzeichen plus 100€ Grundförderung), die der Fachschaft Sport, vertreten durch die Kollegen Marc Cramer und Carsten Harmel, und allgemein der Schule zugute kommen wird. Über die Preisverleihung gibt es noch einen kleinen Filmbeitrag von WW-TV.

 

Hinweis zum Unterricht während der Abiturprüfungen am 16., 17. und 20. März

Von Donnerstag, 16. März bis einschließlich Montag, 20. März, finden am Kopernikus-Gymnasium die mündlichen Abiturprüfungen statt.

Dementsprechend fällt an allen drei Tagen für die Klassen 5, 7 bis 10 sowie die Jahrgangsstufen 11 und 12 der Unterricht aus.

 

Die an der Realschule plus unterrichtet werdenden Klassen 6 haben dagegen an allen drei Tagen Unterricht nach Plan!

 

Am Gymnasium beginnt der reguläre Unterricht wieder am Dienstag, den 21. März, um 7.50 Uhr.

 

Wir gratulieren unseren 117 Abiturientinnen und Abiturienten

Posted in

Nach drei Tagen mit über 170 mündlichen Prüfungen als letztem Schritt auf dem Weg zum Abitur freuen wir uns, dass 117 unserer Schülerinnen und Schüler nun alle Qualifikationshürden und Prüfungen erfolgreich absolvieren konnten. Bevor am Freitagnachmittag, traditionell im feierlichen Rahmen des Kulturwerks Wissen, die Abiturzeugnisse übergeben werden, gratulieren wir dem Abiturjahrgang 2017 des Kopernikus Gymnasiums Wissen:

 

Abiturienten 2017 am Kopernikus-Gymnasium Wissen

Al-Kassou, Lara (Wissen); Althoff, Jonas (Wissen); Arndt, Annika (Wissen); Bayrak, Gül Pembe (Steinebach); Becher, Luca Elisa (Fensdorf); Becker, Marie (Wissen); Blum, Katharina (Wissen); Boll, Felix (Kundert); Brenner, Adrian (Birken-Honigsessen); Brucherseifer, Bruce (Birken-Honigsessen); Buchen, Lena-Sophie (Kirchen); Denker, Sophia (Hövels); Dickopf, Yannik (Birken-Honigsessen); Dyck, Ellen (Gebhardshain); Ebach, Max (Birken-Honigsessen); Falkenhain, Joshua (Birken-Honigsessen); Fast, Markus (Pracht); Fischer, Lea Justine (Morsbach); Freidhof, Andreas Konrad (Birken-Honigsessen); Freier, Dane (Bitzen); Fuchs, Regina (Bruchertseifen); Gaspardo, Gianna-Elisa (Bitzen); Gier, Simon (Wissen); Graf, Linda (Malberg); Gümpel, Lea (Forst); Günther, Melanie (Roth); Haak, Antonia (Wissen); Haas, Jana Innessa (Roth-Oettershagen); Hahmann, Felix (Kausen); Happ, Simon (Forst-Seifen); Happ, Sophie (Forst-Seifen); Heer, Marius-Luca (Selbach-Brunken); Heidemann, Maria (Bitzen); Heikamp, Yannik (Morsbach); Hering, Julian (Wissen); Hermann, Steffen (Friesenhagen); Hirsch, Lisa (Hamm); Hoffmann, Benedikt (Hövels-Siegenthal); Hormesch, Charlotte (Wissen); Hübert, Matthias (Wissen); Isack, Paulina (Kundert); Jungjohann, Tizia (Morsbach); Ketzberg, Celine (Wissen); Knobe, Helena (Wissen); Knote, Anna Maja (Morsbach); Kohlhas, Carla Sophie (Gebhardshain); Krauskopf, Daniel (Wissen); Langner, Marie (Gebhardshain); Laskowski, Simon (Breitscheidt); Lauer, Fabian René (Birken-Honigsessen); Lauterbach, Henry (Dickendorf); Lautner, Saskia (Wissen); Leidig, Sebastian (Birken-Honigsessen); Maydan, Şevki Can (Wissen); Meßmer, Marvin (Wissen); Milleit, Joyce Andrea (Wissen); Minor, Kerstin (Birken-Honigsessen); Müller, Jakob (Wissen); Müller, Franziska (Gebhardshain); Müller, Rosa (Wissen); Neuhoff, Tobias (Wissen); Ochsenbrücher, Tim (Morsbach); Oppedisano, Adriano (Wissen); Orthen, Sonja (Wissen); Paul, Martin (Etzbach); Pencic, Natascha (Malberg); Philipps, Aileen (Wissen); Pintol, Ervin (Morsbach); Pirec, Nina (Birken-Honigsessen); Pöttgen, Anna (Mörsbach); Proff, Theresa (Roth); Raffelsiefen, Lina (Gebhardshain); Reichmann, Joshua Jèrôme (Wissen); Reifenrath, Michael (Birken-Honigsessen); Reiß, Robin (Birken-Honigsessen); Rinklef, Chantal (Bruchertseifen); Rinklef, Isabel (Wissen); Rogalsky, Daniel (Breitscheidt); Rogalsky, Markus (Breitscheidt); Roßbach, Yasin Johannes (Heimborn); Roths, Thirza, (Etzbach); Sawenko, Nadine (Roth); Schmidt, Alena (Wissen); Schmidt, Felix (Morsbach); Schmidt, Helena (Katzwinkel); Schmidt, Luisa (Wissen); Schott, Daniel-James (Hamm); Schramm, Tobias (Wissen); Schumann, Marie (Rosenheim); Schürg, Annabell (Birken-Honigsessen); Schütz, Sophia (Hövels); Schwan, Annika (Wissen); Sommer, Jil Celine (Wissen); Steiger, Elena (Birken-Honigsessen); Stockschlaeder, Robin (Gebhardshain); Stricker, Benedikt (Friesenhagen); Stricker, Leon (Birken-Honisgsessen); Tanzberger, Jana-Louisa (Wissen); Taskesdik, Merve (Wissen); Tesch, Frederick (Wissen); Tex, Jan (Wissen); Thiessen, Peter (Hamm); Timmermann, Niklas (Birken-Honigsessen); Tomm, Sabine-Jana (Wissen); Vieth, Katharina (Birken-Honigesessen); Wagner, Constantin (Wissen); Wagner, Jonas (Birken-Honigsessen); Warkentin, Sara (Etzbach); Weber, Oliver (Wissen); Winninghoff, Benedikt (Wissen); Winters, David (Wissen); Wittig, Lea (Wissen); Yarangünü, Ömer (Morsbach); Zacharias, Paulina (Malberg); Ziba, Lindiana (Wissen); Ziba, Mirlinda Janina (Wissen); Zurheide, Mika (Forst).

 

Entlassfeier des Abiturjahrgangs 2017

Posted in

Der schulische Höhepunkt einer Schullaufbahn, das Ereignis, auf das man als Schüler ("neben" der Wissens- und Wertevermittlung, neben Charakterbildung und Freundschaften) hinarbeitet: Die Ausgabe der Abiturzeugnisse, die Allgemeine Hochschulreife endlich "greifbar" in den Händen. 

"Hakuna MatABI - ohne Sorgen die Könige von Morgen" ist das Abi-Motto des Jahrganges 2017, wunderbar umgesetzt in der Begrüßung des Schulleiters Georg Mombour, den Reden der Jahrgangsstufenleiter Katrin Konze und Jan Etzbach sowie der Schülervertreter Kerstin Minor, Lea Wittig und Daniel Kreiskopf , musikalisch eindrucksvoll untermalt durch den Abi-Chor unter der Leitung von Elena Steiger. 

Es war ein äußerst gelungener, kurzweiliger, lustiger und nachdenklicher schulischer Schlussakkord - mehr kann man im verlinkten Artikel des AK-Kuriers nachlesen.

Bildrechte und Quelle: AK-Kurier.de
 

Mündliches Abitur 2017

Posted in

Update vom 09.03.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

im Servicebereich unter "Lehrer" --> "Sek. II" finden Sie die benötigten Informationen zu den anstehenden mündlichen Abiturprüfungen:

  • die Übersicht der Prüfungen (Zuordnung Prüfer --> Prüfling); 
  • das benötigte Deckblatt für jede mündliche Prüfung;
  • die Prüfungspläne für die drei Prüfungstage. 

 

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten,

im Servicebereich unter "Schüler und Eltern" --> "Sek. II" findet ihr die benötigten Informationen zu den anstehenden mündlichen Abiturprüfungen, d.h.

  • die Prüfungspläne für alle drei Prüfungstage und
  • eine ausführliche Erklärung des Ablaufplans mit allen Informationen zur Anwesenheit, der Organisation, den Raumplänen (bitte gründlich durchlesen!).