Direkt zum Inhalt

LIVE und in Farbe!

Vier Tage lang - mit Schulfest am kommenden Samstag - läuft die Projektwoche am Kopernikus-Gymnasium. Und die Online-Redaktion unserer Schülerzeitung QUERKOPF berichtet live davon. Einfach mal den Link klicken und mitlesen! :)

Musik - Protokolle der Fachkonferenz

Posted in
  • Protokoll der Fachkonferenz Musik vom 21. Februar 2017
  • Protokoll der Fachkonferenz Musik vom 11. Dezember 2017

 

EINLADUNG ZUM SOMMERFEST

Liebe Schüler, Eltern, Mitarbeiter, Kollegen, Ehemalige und Freunde des Kopernikus-Gymnasiums:

Wir laden herzlich zum SOMMERFEST am Samstag, den 16. Juni, ab 11.00 Uhr ein!

Aktuell läuft am KopGym die Projektwoche und am Samstag wird gefeiert, dass die Schule "fertig" ist: Fertig renoviert, quasi eine neue Schule, (fast) fertig ausgestattet und fast fertig mit einem kurzen, aber ereignisreichen und in vielen Bereichen einfach tollen Schuljahr. Wir freuen uns sehr über Besuch am Samstag, natürlich ist für das leibliche Wohl gesorgt - und dabei kann man sich das "neue" KopGym auch in Ruhe ansehen!

"Ciao Napoli!" - Studienfahrt Neapel/Pompeji des Erdkunde-LK (Harmel)

Die 18 Schülerinnen und Schüler des EK-LKs erlebten eine abwechslungsreiche, lehrreiche und vor allem ereignisreiche Studienfahrt an den Golf von Neapel. Neben den historischen und aktuellen stadtgeographischen Strukturen Neapels wurde ebenso die Naturgeographie erwandert, welche neben den Phlegräischen Feldern auf dem Vesuv ihren Höhepunkt fand.

Natürlich durfte ein Besuch in der Ausgrabungsstätte von Pompeji nicht fehlen, bei dem die SchülerInnen unter anderem die Dramatik des Vesuv-Ausbruchs von 79 n. Chr. förmlich spüren konnten. Der gelungene Abschluss der Reise fand in Sorrent statt, einem Städtchen mit malerischen Klippen und einladenden Gassen.

Ein Bild von einer Schule!

Posted in

Foto: Lena Marie Schmitz (MSS 12), Drohnensteuerung: Martin Spahr

Course Trip Malta 2018

Dienstag, der 22.05.2018

„Sabrina der Zug ging um 13.36 Uhr, Du musst irgendwie um 15.30 am Flughafen sein!“

Mit dieser Nachricht begannen wir am 22. Mai 2018 unsere Kursfahrt nach Malta, wie so manche Englischstunde Dienstagnachmittags, mit Unaufmerksamkeit, da Sabrina aufgrund von Kommunikationsschwierigkeiten den Zug verpasste. Am Flughafen angekommen, trafen wir dann auf Sabrina und Tobis` Papa, welcher ihm noch neue Schnürsenkel vorbeibrachte... nicht, dass seine auf unserer abenteuerlichen Reise kaputt gehen. 

Vollständig traten wir dann unsere Reise nach Malta an. 

Auf Malta angekommen, wurde uns erklärt, dass unser Hotel einen Wasserschaden hat, woraufhin wir in ein anderes Hotel wechselten, welches – zumindest offiziell - dem gleichen Standard entsprechen sollte ... Schnell bemerkten wir jedoch, dass dies nicht der Fall war.

Studienfahrt nach Wien der LKs Deutsch und Mathematik

Montag, 21.05.18:  Mehr oder weniger motiviert sollte unsere Kursfahrt beginnen, zusammen mit Frau Wilhelmi, Frau Uffelmann und Herrn Engels (als springendem Begleiter). Wir fuhren als einzige Gruppe mit dem Zug zu unserem Ziel: Wien. Wie sich herausstellte, wurde diese Idee aber nicht von allen wertgeschätzt, allen voran Frau Uffelmann, die mehrmals betonte, dass sie ja von vorneherein gesagt habe, dass Zugfahren, vor allem mit dem ,,Night Jet‘‘, nicht sehr schlau und komfortabel sei. Sie sollte Recht behalten, denn nach einer langen und unbequemen Nacht im - mittlerweile berühmt berüchtigten - ,,Night Jet‘‘, kamen wir, eher weniger erholt, am nächsten Morgen am Wiener Hauptbahnhof an.

Studienfahrt nach Le Pradet

Montag, 28.05.18:

Mit 43 Schülern und den vier Lehrern Frau Heinrich, Herrn Schintz, Frau Bayraktar und Herrn Morize startete die größte Gruppe um 21 Uhr ihre Reise nach Südfrankreich. Alle waren mit Kissen bepackt und hofften zumindest auf ein paar Stunden Schlaf, denn angekündigt war, dass wir 14 Stunden unterwegs sein würden und am Dienstagmorgen in unserer Jugendherberge ankommen sollten. 

Information zur Rückgabe der ausgeliehenen Schulbücher

Posted in

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, 

sehr geehrte Eltern!

 

Information zur Rückgabe der ausgeliehenen Schulbücher