Direkt zum Inhalt

"Ciao Napoli!" - Studienfahrt Neapel/Pompeji des Erdkunde-LK (Harmel)

Die 18 Schülerinnen und Schüler des EK-LKs erlebten eine abwechslungsreiche, lehrreiche und vor allem ereignisreiche Studienfahrt an den Golf von Neapel. Neben den historischen und aktuellen stadtgeographischen Strukturen Neapels wurde ebenso die Naturgeographie erwandert, welche neben den Phlegräischen Feldern auf dem Vesuv ihren Höhepunkt fand.

Natürlich durfte ein Besuch in der Ausgrabungsstätte von Pompeji nicht fehlen, bei dem die SchülerInnen unter anderem die Dramatik des Vesuv-Ausbruchs von 79 n. Chr. förmlich spüren konnten. Der gelungene Abschluss der Reise fand in Sorrent statt, einem Städtchen mit malerischen Klippen und einladenden Gassen.

Ein Bild von einer Schule!

Posted in

Foto: Lena Marie Schmitz (MSS 12), Drohnensteuerung: Martin Spahr

Course Trip Malta 2018

Dienstag, der 22.05.2018

„Sabrina der Zug ging um 13.36 Uhr, Du musst irgendwie um 15.30 am Flughafen sein!“

Mit dieser Nachricht begannen wir am 22. Mai 2018 unsere Kursfahrt nach Malta, wie so manche Englischstunde Dienstagnachmittags, mit Unaufmerksamkeit, da Sabrina aufgrund von Kommunikationsschwierigkeiten den Zug verpasste. Am Flughafen angekommen, trafen wir dann auf Sabrina und Tobis` Papa, welcher ihm noch neue Schnürsenkel vorbeibrachte... nicht, dass seine auf unserer abenteuerlichen Reise kaputt gehen. 

Vollständig traten wir dann unsere Reise nach Malta an. 

Auf Malta angekommen, wurde uns erklärt, dass unser Hotel einen Wasserschaden hat, woraufhin wir in ein anderes Hotel wechselten, welches – zumindest offiziell - dem gleichen Standard entsprechen sollte ... Schnell bemerkten wir jedoch, dass dies nicht der Fall war.

Bess demnähx, Chef - und Kalle, mach et joot!

Posted in

Einen ruhigen Abschied ohne viel Tamtam und Trara hatte sich Georg Mombour gewünscht - und so verabschiedete ihn die Kopernikus-Familie dann auch in zwei Teilen nach 20 Jahren als Schulleiter des Wissener Gymnasiums. Neben dem Kollegium und den Mitarbeitern der Schule hatten sich auch zahlreiche Vertreter des Schulelternbeirates, der Schülervertretung, des Kreises und zudem die Schulleiter aus Betzdorf und Altenkirchen zur kleinen Feierstunde eingefunden. 

Nach der Begrüßung durch seine Stellvertreter in der Schulleitung, Thomas Heck und Elisabeth Wieschollek, zeichneten beide den privaten und beruflichen Lebensweg Georg Mombours nach. Begleitet von unserer großartigen Schulband kopiRIGHT, die u.a. mit Titeln von BAP und Müller-Westernhagen für große Freude beim Noch-Schulleiter sorgten, verabschiedeten auch Landrat Michael Lieber und Schulreferentin Andrea Becker sowie Anja Stahl und Stephanie Ochsenbrücher als Vertreter der Elternschaft Georg Mombour. Dieser bedankte sich - ungewohnt emotional - für die Worte und die Unterstützung, die er von vielen Seiten in den Jahren seiner Tätigkeit als Schulleiter erhalten hatte. Mombour brachte zum Ausdruck, wie sehr es ihn freut, mit der Auflösung der Gemeinsamen Orientierungsstufe neben dem abgeschlossenen An- und Umbau des KopGym einen wichtigen Schritt für die Schülerschaft noch zum Ende seiner Dienstzeit geschafft zu haben - generell unterstrichen seine Worte, wie gut er durch die strukturellen Maßnahmen der letzten Jahre und die auf die Entwicklung und Förderung der Schülerinnen und Schüler ausgerichtete Pädagogik das Kopernikus-Gymnasium aufgestellt sieht. 

Georg Mombour und seine Nachfolgerin als Schulleiterin, Katja Weidt

 

Für Georg Mombour ist es wichtig, dass in der Schulleitung keine Vakanz entsteht. Mit Nachdruck hat er sich zusammen mit der ADD um eine direkte Übergabe des "Staffelstabes" bemüht und er war auch hier erfolgreich: Fröhlich und doch mit "Herzklopfen" stellte sich die neue Schulleiterin des Kopernikus-Gymnasiums, Frau Katja Weidt, den Anwesenden vor. 

Am Abend wurde es dann bei traditionellen Grillfest des Kollegiums persönlicher, als die Fachschaften sich nicht nur von Georg Mombour, sondern auch von der "weißen Eminenz", MSS-Leiter Karl-Heinz Selbach, verabschiedeten. Mit Karl-Heinz Selbach geht ein Urgestein des Kopernikus-Gymnasiums in den Ruhestand - wie Mombour auch ist "Kalle" Selbach Schüler des Gymnasiums gewesen und eine Institution der Schule. Der Mathe- und Physiklehrer leitet seit vielen Jahren großartig die Oberstufe, ist ein geschätzter Gesprächspartner, der mit Rat und Tat den Kollegen zur Seite steht - und wie beliebt er bei den Schülern ist, zeigt die Zeugnisausgabe in den Jahrgangsstufen 11 und 12, in denen er mit stehenden Ovationen, mit zahlreichen Umarmungen und nicht gerade wenigen Tränen in der Schülerschaft verabschiedet wurde. Während Georg Mombour neben italienischer Lebenskultur für Daheim auch noch ein Ständchen seitens seiner Fachkollegen geboten wurde, bewies sich Karl-Heinz Selbach in seiner Verabschiedung durch die Fachschaften Mathematik und Physik als Weißbier-Connaisseur.

Karl-Heinz Selbach wurde von Katja Uffelmann und Joachim Ziegler verabschiedet. 
 

Georg Mombour beendet am 31. Juli dann endgültig seine Dienstzeit als Schulleiter des Kopernikus-Gymnasiums - wir hoffen aber, wir sehen ihn und Karl-Heinz Selbach spätestens beim nächsten kopiRIGHT-Konzert zum "Affrocke zwesche Salzjebäck un Bier" wieder!

 

Studienfahrt nach Wien der LKs Deutsch und Mathematik

Montag, 21.05.18:  Mehr oder weniger motiviert sollte unsere Kursfahrt beginnen, zusammen mit Frau Wilhelmi, Frau Uffelmann und Herrn Engels (als springendem Begleiter). Wir fuhren als einzige Gruppe mit dem Zug zu unserem Ziel: Wien. Wie sich herausstellte, wurde diese Idee aber nicht von allen wertgeschätzt, allen voran Frau Uffelmann, die mehrmals betonte, dass sie ja von vorneherein gesagt habe, dass Zugfahren, vor allem mit dem ,,Night Jet‘‘, nicht sehr schlau und komfortabel sei. Sie sollte Recht behalten, denn nach einer langen und unbequemen Nacht im - mittlerweile berühmt berüchtigten - ,,Night Jet‘‘, kamen wir, eher weniger erholt, am nächsten Morgen am Wiener Hauptbahnhof an.

Schöne Sommerferien!

Schöne Sommerferien!

Wir sehen uns am Montag, dem 6. August wieder:

8 Uhr: Gottesdienst in den beiden Kirchen

Klassen 6-10: 3. Stunde als Klassenleiterstunde, danach regulärer Unterricht

Jahrgangsstufen 11-13: 3. + 4. Stunde Stufenversammlung, danach regulärer Unterricht

Dienstag, 7. August: Einschulung unserer neuen Fünftklässler! Wir sind schon ganz aufgeregt! :)

 

Studienfahrt nach Le Pradet

Montag, 28.05.18:

Mit 43 Schülern und den vier Lehrern Frau Heinrich, Herrn Schintz, Frau Bayraktar und Herrn Morize startete die größte Gruppe um 21 Uhr ihre Reise nach Südfrankreich. Alle waren mit Kissen bepackt und hofften zumindest auf ein paar Stunden Schlaf, denn angekündigt war, dass wir 14 Stunden unterwegs sein würden und am Dienstagmorgen in unserer Jugendherberge ankommen sollten. 

Information zur Rückgabe der ausgeliehenen Schulbücher

Posted in

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, 

sehr geehrte Eltern!

 

Information zur Rückgabe der ausgeliehenen Schulbücher

LIVE und in Farbe!

Vier Tage lang - mit Schulfest am kommenden Samstag - läuft die Projektwoche am Kopernikus-Gymnasium. Und die Online-Redaktion unserer Schülerzeitung QUERKOPF berichtet live davon. Einfach mal den Link klicken und mitlesen! :)

Musik - Protokolle der Fachkonferenz

Posted in
  • Protokoll der Fachkonferenz Musik vom 21. Februar 2017
  • Protokoll der Fachkonferenz Musik vom 11. Dezember 2017