Direkt zum Inhalt

Schulelternbeirat

Elternmitwirkung im Visier (von Ina Kurz-Diederich)

Wie organisiert sich die Elternvertretung? Wie sieht aktuell die Personalsituation am Kopernikus-Gymnasium aus? Und vor allem: 
Was bewegt aktuell die Elternschaft? Damit beschäftigten sich Elternvertreter bei einem Austausch am 7. Februar 2012.

Kontakt aufnehmen

Jetzt gibt es den "direkten Draht" zum Schulelternbeirat:
Wie Sie sofort von der Homepage aus eine Mail an uns schicken können, erfahren Sie gleich unter "weiterlesen".

Wie sehen wir uns?

Der Schulelternbeirat stellt die kontinuierliche, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Schule und Eltern in den Vordergrund. Wir möchten die Kommunikation untereinander verbessern, nutzen unsere Mitwirkungsrechte aktiv und gehen oft auch unkonventionelle Wege zum Wohle der Schüler.

Gewählt - was nun?

Nach den Sommerferien werden die Elternvertreter gewählt, meist auf zwei Jahre. Wer zum ersten Mal dieses Ehrenamt übernommen hat, möchte sich über Chancen und rechtliche Grundlagen der Elternmitwirkung informieren.

Thema_Noten

Möchten Sie mehr über das Thema "Noten" wissen?
Auf der Sitzung des Schulelternbeirats vom 22.3.2011 stand dieses Thema im Mittelpunkt. In der PowerPoint-Präsentation im Anhang finden Sie wichtige Informationen über Zeugnisnoten, Benotung schriftlicher Arbeiten und epochale Notengebung.

Inhalt abgleichen