Direkt zum Inhalt

Aktuelles

Studienfahrt nach Wien der LKs Deutsch und Mathematik

Montag, 21.05.18:  Mehr oder weniger motiviert sollte unsere Kursfahrt beginnen, zusammen mit Frau Wilhelmi, Frau Uffelmann und Herrn Engels (als springendem Begleiter). Wir fuhren als einzige Gruppe mit dem Zug zu unserem Ziel: Wien. Wie sich herausstellte, wurde diese Idee aber nicht von allen wertgeschätzt, allen voran Frau Uffelmann, die mehrmals betonte, dass sie ja von vorneherein gesagt habe, dass Zugfahren, vor allem mit dem ,,Night Jet‘‘, nicht sehr schlau und komfortabel sei. Sie sollte Recht behalten, denn nach einer langen und unbequemen Nacht im - mittlerweile berühmt berüchtigten - ,,Night Jet‘‘, kamen wir, eher weniger erholt, am nächsten Morgen am Wiener Hauptbahnhof an.

Erfolgreiche Achtklässler im Landeswettbewerb Mathematik

Posted in

14 Schülerinnen und Schüler traten in diesem Schuljahr am Kopernikus-Gymnasium zum Landeswettbewerb Mathematik in der 1. Runde an - einem anspruchsvollen Wettkampf über die Schulgrenzen hinweg, der basierend auf bereits im Unterricht behandelten Grundlagen aus dem Stoffkanon Aufgaben beinhaltet, die ein "um die Ecke Denken", analytisches Verständnis, einen strategischen Umgang mit Mathematik, hohe Konzentrationsfähigkeit und Abstraktionsvermögen erfordern. Um so erfreulicher sieht das Abschneiden unserer Schülerinnen und Schüler im von Katja Uffelmann betreuten Wettbewerb aus:

Einen 1. Platz erreichte Martin Fuchs (8a), für Amelia Kühberger (8a), Tim Rogalsky (8a) und Noel Krieger (8c) gab es zweite Plätze und einen 3. Platz erzielten Lennard Kayser (9b), Maren Krafft (8b), Sara Groß (8c), Ivo Sarlette (8c) und Hilal Taskesdik (8c). Wir gratulieren allen Schülerinnen und Schüler zu ihren tollen Leistungen und sind gespannt, wie es in der 2. Runde weitergeht.

 

LKs 11 Mathematik und Physik bei Brendebach Ingenieure

Posted in

Eine Laufbahn als Ingenieur von Anfang an in der Region gestalten? - Dass dies geht, zeigte unsere ehemalige Schülerin Rebekka Solbach (Abitur 2008) zusammen mit Markus Brendebach und Michael Hermes den Leistungskursen Mathematik und Physik aus der Jahrgangsstufe 11 von Anke Langenbrink und Joachim Ziegler. Über den Besuch der beiden Kurse bei Brendebach Ingenieure berichtet der AK-Kurier

Quelle für das Foto: AK-Kurier.de, Foto: Regina Steinhauer
 

Starke mathematische Leistungen im Landeswettbewerb

Posted in

So viele 1., 2. und 3. Plätze! 
Erfolgreich und mathematisch richtig fit zeigten sich unsere zahlreiche Achtklässler in der 1. Runde des Landeswettbewerbs Mathematik, einem vierstufigen und über mehrere Jahre laufenden mathematischen Wettkampf zur Begabtenförderung.

 

In einer zweistündigen Klausur stellten sich unsere Schüler fünf komplexen Aufgaben mit erhöhtem Niveau für diese Altersstufe, die erfolgreich absolviert wurde. Kurz vor Weihnachten konnte die Fachkonferenzvorsitzende des Faches Mathematik, Katja Uffelmann, die Schüler für ihre tolle Leistung mit einem kleinen Präsent auszeichnen - und nun wartet man gespannt auf die 2. Runde zu Beginn des nächsten Schuljahres. Wir gratulieren Bünyamin Agir (3. Preis), Jana Bernhardt (3. Preis), Paul Christian (2. Preis), Maja Diedershagen (3. Preis), Samuel Giesbrecht (2. Preis), Michel Höfer (3. Preis), Pauline Höfer (3. Preis), Leon Kipping (2. Preis) und ganz besonders Patrik Gümpel, der einen grandiosen 1. Preis erreichen konnte.

In Mathe an der Spitze im Land

Posted in

Die Zahl 13 ist keine Unglückszahl, sondern eine Primzahl - und daher eine schöne Zahl! Daher freuen wir uns auch für und über unsere 13 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8, die beim diesjährigen Landeswettbewerb Mathematik ganz besondere Erfolge verbuchen: Sie erzielten eine Auszeichnung und qualifizierten sich damit zur 2. Runde des Wettbewerbs, die im kommenden Schuljahr ausgetragen wird. 

Als Vertreterin der Fachschaft Mathematik gratulierte Annkathrin Otto den Preisträgern zu ihren überzeugenden Leistungen und überreichte ihnen eine Urkunde des Ministeriums für Bildung. Der Förderverein zeichnete die jungen mathematischen Talente mit einem Buchpreis aus.

Inhalt abgleichen