Direkt zum Inhalt

Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia – „Tennis“ zu Gast in Wissen

DruckversionPer E-Mail sendenPDF-Version

Der diesjährige Vorrundenentscheid in der Sportart Tennis für Schüler und Schülerinnen der Jahrgänge 2005 und jünger fand am 07.05.2018 in Wissen statt. Dazu trafen sich die Schülerinnen und Schüler des Kopernikus-Gymnasiums Wissen und des Goethe Gymnasiums Bad Ems auf der Anlage des Tennisclubs Blau-Rot Wissen, welcher die Plätze für den Schulwettbewerb gerne und kostenfrei zur Verfügung gestellt hatte.

Zunächst standen vier Einzel auf dem Programm. Gabriel Mihai (7c) vom Gymnasium Wissen lieferte sich ein hart umkämpftes Duell mit Oliver Noll (Bad Ems). Leider musste er sich am Ende ganz knapp mit 4:6 und 4:6 geschlagen geben. In den weiteren Einzeln spielten Katharina Weber (6a), Jaime Nickel und Damir Radic (beide 6a). Gegen die äußerst starke Mannschaft aus Bad Ems war aber leider auch hier kein Sieg möglich.

Katharina mit vollem Einsatz in ihrem Match

Im Anschluss wurden zwei Doppel gespielt. Hier konnte das 1. Doppel (Weber/ Mihai) erfreulicherweise mit 6:3 und 6:3 einen Sieg verbuchen. Leider fehlte im 2. Doppel (Nickel/ Radic) im Champions-Tiebreak (dem 3. Entscheidungs-Satz) das nötige Glück und somit ging das Spiel mit 1:6, 6:4 und 6:10 knapp an das Team aus Bad Ems.

Dennoch freute man sich am Ende der Spiele über einen aktiven und spannenden Vormittag, der sogar von herrlichem Sommerwetter begleitet wurde. Wir wünschen dem Team aus Bad Ems viel Erfolg im verbleibenden Wettkampf.

Ein besonderer Dank geht an die Eltern der aktiven Spieler unserer Schule, die die Begegnung mitorganisiert und für das leibliche Wohl aller Spielerinnen und Spieler gesorgt haben!

in weiß: Team des Kopernikus-Gymnasiums Wissen, in blau: Team des Goethe Gymnasiums Bad Ems

Bilder: Anja Nickel

Text: Anja Nickel/ Marc Cramer