Großes Interesse am Tag der offenen Tür

Am vergangenen Samstag präsentierte sich das Kopernikus-Gymnasium allen interessierten Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern der vierten Klassen der umliegenden Grundschulen, zudem waren die Klassen 10 der Real- und Gesamtschulen der Region eingeladen, sich ein umfassendes Bild über die pädagogischen Zielsetzungen, die Ausstattung und das Angebot des Kopernikus-Gymnasiums zu machen. 

Schulleiterin Katja Weidt stellt die Paten der zukünftigen Fünftklässler vor.
Die Klasse 7b führte am Präsentationstag interessierte Grundschüler und ihre Eltern durch die Schule und wird mit ihren Parallelklassen die Patenschaft über die neuen "5er" übernehmen. 

In einer Auftaktveranstaltung für die zukünftigen Fünftklässler begrüßte Schulleiterin Katja Weidt die zahlreich erschienenen Grundschüler mit ihren Eltern. Sie stellte außerdem das Patenkonzept der Schule vor, mit dem die neuen Schüler von den aktuellen Siebtklässlern in den ersten Wochen, aber auch am Präsentationstag selbst an die Hand genommen werden, um ihnen den Einstieg in die neue Schule zu erleichtern. Elisabeth Wieschollek erläuterte anschließend das pädagogische Konzept der Orientierungsstufe, welches den Kindern den Einstieg erleichtern und das gemeinsame Lernen stärken soll. (Ein Informationsflyer kann am Ende der Seite heruntergeladen werden.)

 

Gefragte Ansprechpartner an diesem Vormittag waren die Klassenlehrer der zukünftigen Fünftklässler, die Elisabeth Wieschollek den Kindern und Eltern bereits vorstellen konnte: Mit Sabine Schmidt, Nazan Herborn-Bayraktar, Wotan Engels und Robert Winter stehen vier erfahrene Kolleginnen und Kollegen bereit, denen die Vorfreude auf ihre neuen Schülerinnen und Schüler deutlich anzusehen war.

 

In der Schule selbst präsentierte das Kopernikus-Gymnasium in seiner ganzen Bandbreite: Es stellten sich nicht nur die einzelnen Fächer mit zahlreichen Mitmach-Stationen vor, sondern auch die Arbeitsgemeinschaften. Wie immer waren die Experimente in der Chemie im wahrsten Sinne des Wortes „heiß“ begehrt, aber auch die Frage der Fachschaft Erdkunde, wie viel Wasser wohl ein Burger verbraucht oder die Vorstellung der Klasse 7d, die aus ihrer Beschäftigung mit Balladen eine kleine Theatervorstellung entwickelt hatten, das Ruanda-Projekt der Schule, künstlerische Entfaltungsmöglichkeiten, Bogenschießen in der Turnhalle oder mathematische Spiele fanden viel Anklang.  

 

 

 

In den einzelnen Fachräumen sowie auf den Schulgängen entwickelten sich viele Gespräche zwischen Eltern, Schülern und Lehrkräften. Von den Schülerinnen und Schülern der Klasse 7b wurden mit viel Spaß und aus Schülersicht Schulführungen für die Viertklässler und ihre Eltern quer durch die Schule durchgeführt, um einen Eindruck und Überblick über die vollständig renovierten und modernisierten Fachräume zu geben. 

 

Zudem nutzten viele Schülerinnen und Schüler der umliegenden Realschulen die Möglichkeit zur Information, um ab dem Schuljahr 2019/20 die Oberstufe des Kopernikus-Gymnasiums zu besuchen.

 

Anmeldephase für die Orientierungsstufe: 

Freitag, 15. Februar bis Freitag, 22. Februar 2019

Montag - Freitag von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Samstag von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Alle zur Anmeldung notwendigen Dokumente finden Sie auf der Startseite in der rechten Spalte unter "Ankündigungen"!

 

Anmeldephase für die Oberstufe: 

Dienstag, 29. Januar bis Freitag, 15. Februar 2019

nach telefonischer Terminvereinbarung

(weitere Anmeldungsgespräche sind nach Rücksprache möglich)