Organisation der Orientierungsstufe

Unsere Orientierungsstufe zeichnet sich durch einige besondere pädagogische und organisatorische Merkmale aus:

  • Wir starten in die Klasse 5 mit einer Einführungswoche, in der die Schülerinnen und Schüler die neue Schule unter die Lupe nehmen können. Gemeinsam wird ein Bustraining durchgeführt, erlebnispädagogische Spiele ermöglichen das Kennenlernen der neuen Mitschüler und stärken von Anfang an die Gemeinschaft und das soziale Miteinander. 
  • Wir führen unsere Schülerinnen und Schüler durch eine Anleitphase in Klasse 5 langsam an die neuen Fächer sowie an neue Arbeits- und Sozialformen heran.
  • Wir fördern zusammen mit unseren Schülerinnen und Schülern durch Klassenleiterstunden, Erlebnispädagogik, eine dreitägige Klassenfahrt zu Beginn der 6. Klasse und im Unterricht die Klassen und Schulgemeinschaft und den respektvollen Umgang miteinander.
  • Wir fördern und fordern unsere Schülerinnen und Schüler durch individuelle Konzepte sowie ein konsequentes und nachhaltiges Methodentraining.
  • Wir unterrichten unsere Schülerinnen und Schüler in einer auch räumlich angenehmen Atmosphäre: Das Kopernikus-Gymnasium ist seit dem Frühjahr 2018 vollständig renoviert, alle Unterrichtsräume sind den Bedürfnissen der Schülerschaft angepasst worden und wurden auf den neuesten technischen Stand gebracht - so verfügt jeder Raum neben zwei großen Pylonentafeln über ein Smartboard mit Nahdistanzbeamer, eine Dokumentenkamera und WLAN. 
  • Wir kümmern uns um die Entwicklung einer weitreichenden Medienkompetenz und der medialen Bildung durch Schülerworkshops und Präventionsveranstaltungen. Der sichere Umgang mit einer Vielzahl digitaler und klassischer Medien sind Voraussetzungen für modernen, schülergerechten Unterricht
  • Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern als zweite Fremdsprache ab Klasse 6 Französisch und Latein an. 
  • Wir entwickeln zusammen mit unseren Schülerinnen und Schülern den Nachhaltigkeitsgedanken im Sinne einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung weiter.
  • Wir organisieren und betreuen ein vielfältiges Angebot an außerunterrichtlichen Aktivitäten.
  • Wir bereiten gezielt, fachlich und methodisch, unsere Schülerinnen und Schüler auf den Übergang in die Mittelstufe vor.