Direkt zum Inhalt

Schulprogramm

Studienfahrt nach Wien der LKs Deutsch und Mathematik

Montag, 21.05.18:  Mehr oder weniger motiviert sollte unsere Kursfahrt beginnen, zusammen mit Frau Wilhelmi, Frau Uffelmann und Herrn Engels (als springendem Begleiter). Wir fuhren als einzige Gruppe mit dem Zug zu unserem Ziel: Wien. Wie sich herausstellte, wurde diese Idee aber nicht von allen wertgeschätzt, allen voran Frau Uffelmann, die mehrmals betonte, dass sie ja von vorneherein gesagt habe, dass Zugfahren, vor allem mit dem ,,Night Jet‘‘, nicht sehr schlau und komfortabel sei. Sie sollte Recht behalten, denn nach einer langen und unbequemen Nacht im - mittlerweile berühmt berüchtigten - ,,Night Jet‘‘, kamen wir, eher weniger erholt, am nächsten Morgen am Wiener Hauptbahnhof an.

Zuwachs für den Schulsanitätsdienst

Vor bereits über einem Jahr absolvierten 15 Schülerinnen und Schüler des Kopernikus Gymnasiums die Ausbildung in erster Hilfe und gründeten in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz Altenkirchen den Schulsanitätsdienst (SSD) des KGW. Seitdem übernehmen die Schülerinnen und Schüler in kleinen Teams von 2-3 Personen tägliche Dienstschichten, sind über Funk während der Schulzeit jederzeit erreichbar und sofort einsatzbereit, wenn am Kopernikus Gymnasium erste Hilfe geleistet werden muss. Das ehemalige Krankenzimmer wurde zum Dienstzimmer des SSD umfunktioniert, um Mitgliedern der Schulgemeinschaft bei Bedarf mit einer Erstversorgung helfen zu können.

Blick in das Zimmer des Schulsanitätsdienstes
 

Über 100 Einsätze hat der Dienst bereits zu verzeichnen. Jetzt bekommt der Schulsanitätsdienst Zuwachs. 9 Schülerinnen und Schüler absolvierten den DRK-Lehrgang “Erste Hilfe” und verstärken ab sofort den SSD. Die Schulgemeinschaft bedankt sich für das Engagement.

(v.l.n.r.: Laura S., Laura W., Lina M., Alison A., Talisa A., Romina B.,
Constance D., Noel K., Paul K. und Betreuungslehrer Herr Engels)
Inhalt abgleichen