Direkt zum Inhalt

März 2015

Vergebliche Blicke zum Himmel

Posted in

Sonnenfinsternis-Erlebnis der Astro-AG des Kopernikus-Gymnasiums scheiterte an dichtem Nebel

Schule denkt in der Regel im 45-Minuten-Takt, Astronomen hingegen zuweilen in Lichtjahren. Wenn beide Pole dennoch einmal zusammenkommen, kann Fruchtbares entstehen. Am Freitagvormittag war das Kopernikus-Gymnasium in Wissen auf solch eine Sternstunde vorbereitet, doch das Wetter, genauer gesagt der Nebel, machte der Astro-AG einen Strich durch die Rechnung. Pech gehabt. Höhere Gewalt. Da halfen alle Gerätschaften und Motivation nichts – die partielle Sonnenfinsternis blieb verborgen.

Kopernikus-Gymnasium Wissen winkt die Fahrkarte zum Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin

Bei uns am Kopernikus-Gymnasium laufen die Vorbereitungen für ein möglichst erfolgreiches Abschneiden im Schulsportwettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ Leichtathletik auf Hochtouren. Die Mädchen um Coach Thomas Heck, die allesamt ihre sportliche Heimat beim VFB Wissen (LG Sieg) haben, empfingen aus der Hand von Johannes Kaspers, Marketingleiter der Kreissparkasse Altenkirchen, neue Funktionsshirts zum Aufwärmen.

Wir gratulieren unseren 72 Abiturienten des Jahrgangs 2015

Posted in

Es ist geschafft - 72 strahlende Gesichter gab es nach den das Abitur abschließenden mündlichen Prüfungen am Montag und Dienstag dieser Woche, alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 13 haben ihr Abitur geschafft! Die Schulgemeinschaft gratuliert dem Abiturjahrgang 2015 von ganzem Herzen und freut sich auf Entlassfeier und Abi-Ball!

Das sind unsere Abiturientinnen und Abiturienten:

Ein Siebtklässler besiegt die "Alten"!

Posted in

Das hatten wir lange nicht mehr, denn normalerweise setzen sich die Zehntklässler beim "Diercke Geographie-Wettbewerb" mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung durch. Diesmal war es aber ganz anders, denn Joel Reineking (7c) ist Schulsieger im Geographie-Wettbewerb 2015 - und Joel zeigte eine überragende Leistung, nicht nur als Stufensieger der Klasse 7, sondern im Schulfinale auch gegen die ebenfalls sehr starken Florian Gries (8a), Linus Zander (9a) und Robert Leonards (10b). Der von den Erdkunde-Kollegen Alexandra Wirths, Carsten Harmel und Winfried Möller-Rosenbaum durchgeführte, traditionsreiche Wettbewerb endete mit einem stolzen Sieger, der nun die Schule im Landeswettbewerb Rheinland-Pfalz vertreten wird und für den wir Joel viel Spaß und Erfolg wünschen (vielleicht geht's ja für ihn sogar bis in den Bundeswettbewerb). Alle vier Stufensieger erhielten einen Buchpreis der Fachschaft Geographie.


Im Bild (v.l.n.r.): Linus Zander, Robert Leonards, Joel Reineking, Alexandra Wirths und Florian Gries